Ausritte

Ich nehme euch mit, versteckte Wege und Pfade auf den Rücken meiner Islandpferde zu erkunden. Auf unseren Ausritten lernen wir die vielfältige Landschaft des Biosphärengebiets Schorfheide-Chorin kennen. Wir genießen im Frühling den Gesang der Feldlerche und den Duft blühenden Schwarzdorns und nehmen im Spätsommer Kostproben von alten Apfelbäumen am Wegesrand. Im Herbst dann beobachten wir die Sammlung der Kraniche.

Ausritt am Abend


Für einen Sonntags- oder Dienstagsritt treffen wir uns um 09.00 auf unserem Hof inmitten der Uckermark, um gemeinsam die Pferde zu holen und für unseren Ausritt vorzubereiten. Dann schon geht es los durch den Wald oder an alten Apfelbäumen vorbei und den Hügel hinauf. Gegen die Mittagszeit sind wir zurück und versorgen gemeinsam die Pferde nach unserem Ausritt.
Oder aber ihr seit an einem Ritt am späten Freitagnachmittag (17.00) interessiert. Wir erkunden die Gegend rund um unseren Hof und genießen die Aussicht über den Oberuckersee oder den Wrietzensee im Dämmerlicht. 
Für einen Halbtagesritt sind wir drei Stunden im Sattel.
Geplant ist auf halber Strecke eine Pause. Am Nachmittag sind wir wieder auf dem Hof. 
Für all unsere Ritte ist Sattelfestigkeit Vorraussetzung, d.h. ihr solltet sicher in allen drei Gangarten sein und über eine gute Balance verfügen. Ich lasse zum Wohle der Pferde und aus Sicherheitsgründen vor jedem Ausritt alle Reiter einmal vorreiten.

Ausritt über die Wiese auf Islandpferd

Überblick

Feierabendritt:
(fast) jeden Freitag, ab 17.00 Uhr
ca. 1,5 Stunden (reine Rittzeit)
Preis: 45 €
Saison: April bis Oktober

Dienstags- und Samstagsritt:
(fast) jeden Dienstag, ab 09.00 Uhr
2 Stunden (reine Rittzeit)
Preis: 55 €
Saison: Februar bis Mitte Dezember

Sonntagsritt:
einmal im Monat, an einem Sonntag, ab 10.00 Uhr
 2–2,5 Stunden
Preis: 60 €
Saison: Februar bis Mitte Dezember

Halbtagesritt:
angeboten mehrmals im Jahr, ab 09.00 Uhr
3 Stunden
Preis: 80 €